Spar Vital

SPAR Vital: Küchen G’schichten – Quiche mit Pilzen, Spinat & Bergkäse nachgekocht

Im September war ich mit ein paar anderen Bloggern bei einem ganz großartigen Event zu Gast, den SPAR Vital Küchen G’schichten. Gemeinsam mit Starköchin Tici Kasper schwangen wir einen Nachmittag die Kochlöffel und zauberten ein herrlich-herbstliches 4-Gänge-Menü . Normalerweise nicht die große Köchin habe ich mich in die Quiche mit Pilzen, Spinat & Bergkäse verliebt und mich zu Hause ans Nachkochen gewagt….

SPAR Vital Küchen G’schichten -Quiche mit Pilzen, Spinat & Bergkäse

Spar Vital

Man braucht

Topfenteig

  • 125g Topfen
  • 1 Dotter
  • 125g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Olivenöl

Pilz-Spinatfüllung

  • 200g SPAR Vital Bio-Kräuterseitlinge, in feine Scheiben geschnitten
  • 200g SPAR Vital Bio-Austernpilze, in Scheiben geschnitten
  • 200g Baby-Blattspinat, frisch
  • 200g SPAR PREMIUM Vorarlberger Bergkäse, gerieben
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 Bio Knoblauchzehen, fein gewürfelt
  • 250g Bio-Sauerrahm
  • 3 Bio-Freilandeier
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 kleiner Bund Petersilie, fein geschnitten

Spar Vital

So gehts

  1. Für den Topfenteig alle Zutaten vermengen und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
  2. Den Teig zu einer Kugel formen, flach drücken, mit Frischhaltefolie einwickeln und im Kühlschrank für mindestens 30 Minuten rasten lassen.
  3. Die Kräuterseitlinge und Austernpilze in einer heißen Wok-Pfanne mit 4 EL Olivenöl goldbraun rösten, ebenfalls Zwiebel und Knoblauch beimengen und mitrösten.
  4. Zum Schluss den Spinat beimengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. In eine Schüssel leeren und mit den restlichen Zutaten vermengen.
  6. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Formgröße ausrollen (Tortenform 28cm Durchmesser).
  7. Die Form mit Butter einfetten und mit Mehl ausstauben, den Teig auf den Formboden legen und den Rand hochziehen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und bei 180 Grad Ober/Unterhitze für ca. 12 Minuten blind backen.
  8. Die Masse auf dem vorgebackenen Teig verteilen und die Quiche im Backofen bei 170 Grad Ober/Unterhitze für ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Mein Ergebnis

Ich muss sagen, dass ich großen Respekt vor der Zubereitung einer Quiche hatte. In der Vergangenheit ist es mir noch nie gelungen. Aber weil ich Quiche so sehr liebe und es beim Event gar nicht so schwer ausgesehen hat, habe ich ich mich trotzdem daran versucht und siehe da, das Ergebnis ist nicht nur anschaulich, sondern auch schmackhaft geworden.

Vor allem der Teig ist super easy in der Herstellung und auch der Rest im Grunde keine große Hexerei. Das Ergebnis allerdings kann sich nicht nur sehen, sondern vor allem auch schmecken lassen und ich hab die leckere Quiche bestimmt nicht das letzte Mal gemacht.

in freundlicher Zusammenarbeit mit SPAR

Spar Vital

 

 

Leave a Reply

X
X