SUP Yoga Wien

ABOUT SPACE

SUP Yoga Wien – tausche Yogamatte gegen SUP!

Bei SUP Yoga werden die Yogaübungen auf dem SUP Board (Stand Up Paddleboard) im Wasser praktiziert. Das Motto: Loslassen, sich dem Element Wasser hingeben, im Moment sein und vor allem Spaß haben.

SUP Yoga Wien
01

Was ist SUP Yoga?

SUP oder Stand Up Paddling kommt eigentlich aus Hawaii. Das SUP Board ist ein spezielles, kippstabiles Surfboard auf dem man steht und sich mit Hilfe eines Paddels auf dem Wasser fortbewegt. Na und SUP Yoga ist Yoga auf diesem Teil. Bei dem neuen Trend werden Yogaübungen nicht – wie sonst – auf der Matte, sondern am SUP Board auf dem Wasser praktiziert. Klingt auf den ersten Blick schwierig, ist aber einfacher als gedacht und macht vor allem jede Menge Spaß. Es trainiert spielerisch den ganzen Körper, aber hauptsächlich die Körpermitte und die eigene Balance. Koordination und Konzentration spielen eine zentrale Rolle. Der instabile Untergrund erhöht die Intensität der einzelnen Übungen. Es ist ein sanftes Ganzkörpertraining, löst Stress, baut Spannungen ab und bereitet jede Menge Spaß. SUP Yoga ist sowohl für Yoganeulinge als auch für Yogis und Yoginis geeignet, die frischen Wind in ihre Praxis bringen wollen.

02

So geht’s:

Wir treffen uns beim SUP Center an der neuen Donau in Wien. Nach einer kurzen Einweisung in die optimale Haltung beim Stand Up Paddeln an Land, geht es bereits los. Die Teilnehmer/innen paddeln zum Aufwärmen gemeinsam ein wenig mit dem Stand Up Paddle Board durchs Wasser. Bei sanft schaukelnden Wellenbewegungen und den Klängen der Natur werden schließlich die Asanas (Yogaübungen) auf den Boards stehend, liegend oder sitzend praktiziert. Das Zusammenspiel von Kraft, Entspannung und fließenden Bewegungen auf dem Wasser ist ein einzigartiges Erlebnis. Koordination, Konzentration, innere und äußere Balance spielen bei SUP-Yoga eine zentrale Rolle. Die zur Stabilisierung auf dem Board notwendigen ausgleichenden Bewegungen trainieren besonders die Rumpf-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur. Der instabile Untergrund erhöht die Intensität der Yogaübungen. SUP-Yoga ist ein sanftes Ganzkörpertraining, das Spannungen löst und Stress abbaut.

X
X
X