marrakech travelguide

Instagram Marrakech vs. the real Marrakech

Die Idee zu diesem Beitrag stammt von meinem Freund. Wie es auf Instagram eben so ist, so ist es auch bei Marrakech auf Instagram: Schöne Riads, traumhafte Türen, bunte Mossaikfließen und Boho-Chique. Das ist Marrakech auf Instagram. So ist es auch wirklich aber Marrkech ist auch: laut, dreckig, arm, heruntergekommen und voller Leute die dich abzocken wollen. Eine ganz normale Stadt im nordafrikanischen Raum eben.

yogaandjuliet_marrakech_54

Viele sprechen von einem Kulturschock, wenn sie das erste Mal in den Gassen von Marrakech stehen. Auf Instagram sieht das aber ganz anders aus…….. Von diesem Kulturschock blieb ich zum Glück verschont. Insbesondere nach meinen Reisen in Südostasien kann ich schon erahnen, was mich in solchen Ländern tatsächlich erwartet.

Da man auf allen Blogs aber nach wie vor nur Berichte vom Instagram-Marrakech, samt zugehöriger Bilder sieht, dachte ich es ist einmal Zeit auch über die anderen Seiten von Marrakech zu schreiben und sie euch zu zeigen.

Es liegt in der Mentalität der Marrokaner dass sie euch abzocken wollen

yogaandjuliet_marrakech_14

Kurz hab ich das bereits in meinem TRAVELGUIDE erwähnt. Seid euch dieser Tatsache aber unbedingt bewusst, wenn ihr dort hin fahrt. Sonst werdet ihr euch ärgern oder gar von eurer Reise enttäuscht sein. „The road is closed,“ oder „the big square is in this direction“ hört man gefühlt 100 Mal am Tag. Nicht davon beirren lassen, sie wollen Geld dafür haben euch den vermeintlich richtigen Weg zu zeigen. Einfach lächeln und weiter gehen. Die Preise die die Händler in den Souks für ihre Ware verlangen sind viel zu hoch angesetzt und wahrscheinlich werdet ihr auch am Ende noch zu viel bezahlen. Macht euch einen Spaß aus dem Verhandeln und wenn ihr einmal blöd angemacht werdet, nichts dabei denken und weiter zum nächsten.

Es herrscht viel Armut

yogaandjuliet_marrakech_66

Bettelnde Menschen, Kinder die dazu benutzt werden dir etwas zu verkaufen. Es herrscht viel Armut in den Straßen von Marrakech. Dieser Tatsache muss man sich bewusst sein. Auf keinen Fall etwas von Kindern abkaufen. Denn so Leid sie einem tun, so fördert man dieses Verhalten auch noch und bestätigt die Eltern in ihrem Tun.

Marrakech ist außerdem eine Stadt der Katzen. An jeder Ecke lauft einem eine über den Weg. Leider sind sie aber oft in einem sehr schlechten Zustand. Da blutet einem Tierfreund wie mir schonmal das Herz.

Es ist dreckig und heruntergekommen

yogaandjuliet_marrakech_111

Klar sind die Riads wunderschön. Aber genauso viele Bruchbauten und Schutt gibt es in der Stadt. Nicht jede Ecke ist instagramable.

Aber lasst euch davon keinesfalls Abschrecken. Denn genau das ist der Charme solcher Länder und auch der Charme von Marrakech. Es ist nicht alles so schön sauber und geordnet wie in unserer westlichen Welt. Es ist eben anders. Aber genau darum reisen wir am Ende doch alle, um etwas Anderes und Neues kennenzulernen und nicht, um eine Scheinwelt zu sehen.

2 Comments

  • Bin gerade zufällig auf deinen Blog gestoßen und schwer begeistert!! Ein ganz ganz toller Beitrag :-) Zum Glück leben wir ja auch in der realen und nicht in der Instagram-Welt…

    Alles Liebe und mach weiter so!

    • Liebe Lisa,
      danke für dein liebes Kommentar. Ja da hast du recht. Leider gerät das aber bei manchen ab und zu in Vergessenheit. Aber was wäre das Leben ohne Ecken und Kanten ;)
      Alles alles Liebe
      Julia

Leave a Reply

X
X