Südamerika Route & Pinterespiration

Während du diese Zeilen liest, befinde ich mich gerade auf den Weg in den Amazonas. Ich bin nämlich das erste Mal in Südamerika. Während ich diese Zeilen schreibe, sitze ich allerdings noch in meinem Wohnzimmer in Wien und heize meine Vorfreude mit ein bisschen Pinterest an. Deshalb gibt es heute meine Südamerika Route und ein bisschen Pinterest Inspiration für dich. Denn die nächste Reise kommt bestimmt!

Südamerika Route

Kolumbien

Bogota

Wir werden nach einem 12 Stunden Flug in der kolumbianischen Hauptstadt landen und 2 Tage Zeit haben, die Metropole zu erkunden. Asiatische Großstädte sind ja so gar nicht meins, ich bin gespannt wie es mit südamerikanischen sein wird.

Leticia – Amazonas

Da ich schon von meinem Besuch im Dschungel von Sumatra mehr als begeistert war, stand für mich fest, ich muss in den Amazonas. Leticia liegt im Dreiländerdreieck des Amazonas Regenwaldgebiets Peru, Brasilien und Kolumbien. Wir werden eine 2-tägige Dschungel Tour machen und ich bin schon sehr gespannt wie ich wieder auf Spinnen, Schlangen & Co reagieren werde. Drück mir die Daumen, dass ich den rosaroten Amazonas Delfin sehe, eines der Dinge auf meiner Bucket List.

Minca

Hier steht der Besuch einer Kaffeeplantage am Programm. Ursprünglich wollten wir nach Medellin. Da sich aber nicht alles ausgegangen wäre und ich mich zwischen Kaffeedreieck und Karibikküste entscheiden musste, fiel das aber flach. Denn, surprise, surprise – ich hab mich für die Karibikküste entschieden.

Palomino

Kleines Hippie Dorf an der Karibikküste. Ob es Aussteigerpotenzial hat, werde ich euch dann mitteilen.

Cartagena

Kann eine Stadt noch instatauglicher sein? Ich glaube nicht. Große Vorfreude!

Galapagos

Den zweiten Teil unserer Reise verbringen wir auf den ecuadorianischen Galapagos Inseln. Ich erinnere mich an einen alten Bildband meines Papas, der mittlerweile in meinem Bücherregal steht und den ich als Kind oft angesehen habe. Seitdem stand für mich und meinen Papa fest, dass wir irgendwann auf die Galapagos Inseln müssen. Und nun ist es endlich so weit. Du kannst dir nicht vorstellen, wie glücklich ich darüber bin, dass so ein gemeinsamer Kindheitstraum Realität wird.

Wir werden insgesamt auf drei Inseln sein. Natur, Natur und noch mehr Natur stehen am Programm. Goals: mit Hammehaien tauchen, mit Pinguinen und Echsen schwimmen, mit einer Robbe abklatschen und Riesenschildkröten kraulen. Ich werde dann berichten, was davon geklappt hat und was nicht.

Wenn du neugierig geworden bist, kannst du meine Reise auf Instagram verfolgen. Im April wird es ausführliche Reiseberichte geben und jetzt zum Abschluss noch ein bisschen Pinterespiration.

 

 

2 Comments

    • Liebe Anja,
      war jeweils für 10 Tage hab leider nicht länger frei bekommen. War aber sehr kurz und wir sind in Kolumbien zB alles geflogen weil sonst einfach zu viel Zeit drauf gegangen wäre. Für Kolumbien gemütlich würd ich sagen sind 3 Wochen toll. Für Galapagos passen die 10 Tage eigentlich ganz gut 🙂
      Alles Liebe Julia

Leave a Reply

X
X